Sára Röth -- upstairs

unknown.jpeg
1
unknown-1.jpeg
2
Sára Röth
upstairs
07/07/2022 - 22/09/2022

kuratiert von Doris Krüger

Eröffnung: 06. Juli, 18-20 Uhr
Ausstellung: 07.Juli – 22.September 2022

Ein Untier, wild und seltsam, Zerberus, 
Bellt, wie ein böser Hund, aus dreien Kehlen 
Jedweden an, der dort hinunter muss. 

Aus Dante Alighieris Göttliche Komödie
Die Hölle, Sechster Gesang (übersetzt von Karl Streckfuß, Leipzig 1876)

-----------------------------------

Sára Röth wurde in Ungarn geboren, ist international aufgewachsen, lebt und arbeitet in Wien. 

Doris Krüger ist Künstlerin, Teil des Künstlerduos Krüger & Pardeller, Kuratorin, Lehrende an der Univeristät für angewandte Kunst Wien.

 

TRANS… Genre, Medium, Kontext, Disziplin, Materialität, Ästhetik, Identitäten, Geschlecht...
Eine Ausstellungsserie der Transmedialen Kunst bei Georg Kargl Permanent

Auf Einladung der Galerie Georg Kargl Fine Arts gestalten Jakob Lena Knebl und das Team der Klasse für Transmediale Kunst eine Ausstellungsserie mit Studierenden im Raum Georg Kargl PERMANENT, von April bis Dezember 2022.

Die siebenteilige Serie wird vom Team der Klasse Transmediale Kunst der Universität für angewandte Kunst Wien kuratiert. In den Ausstellungen werden Arbeiten von Studierenden präsentiert, die eine Verwandtschaft zu der eigenen künstlerischen Praxis sowie Expertise der einzelnen Mitglieder:innen des Teams haben. Mit dem Ziel, die diversen Themenfelder sowie die methodische Vielfalt der Transmedialen Kunst einer breiten Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

Ein Projekt der:
Transmedialen Kunst / Jakob Lena Knebl
Universität für angewandte Kunst Wien